Roaming CDR(Charge Data Request) erneut versenden

Veröffentlicht
Kategorien
Anleitungen
Roaming

Dieser Artikel beschreibt die Fehlerbehebung, falls eine Roaming CDR nicht versendet wird.

 

Sollte ein Roaming CDR, beim Versuch dies zu senden, mehrmalig einen Fehler aufwerfen wird der Ladevorgang in die Warteschlange verschoben.In der Warteschlange befinden sich Roaming Ladevorgänge, die entweder einen Fehler aufgeworfen haben oder noch in Bearbeitung sind. Wenn ein Vorgang in der Roaming Warteschlange ist, kann er nicht abgerechnet werden. Es empfiehlt sich daher die Warteschlange regelmäßig zu kontrollieren.

CRM erneut versenden

 

Um die CDRs erneut  zu versenden gehen Sie bitte auf das Datenblatt des Ladevorganges. In jenem Datenblatt haben Sie die Möglichkeit das CDR erneut zu versenden.

 

Kunden mit einer eigenen Intercharge-Schnittstelle können über den Reiter Roaming/Intercharge/Logdaten kontrollieren, ob der Vorgang erfolgreich war.

In den Logs sollte nach einigen Minuten der eRoamingChargeDetailRecord mit dem Partnercode 000 bestätigt sehen. Sollte dies der Fall sein wurde das CDR erfolgreich übermittelt.